Angebot

Das Angebot der Providus Vorsorgeberatung

Als unabhängiges Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der beruflichen Vorsorge verfügen wir über grosse Erfahrung in versicherungstechnischen Fragen von A bis Z. Von der Planung über die Einrichtung bis hin zur Betreuung Ihrer Vorsorgeeinrichtungen begleiten wir Sie professionell und kompetent in allen versicherungstechnischen und damit zusammenhängenden Fragen. Dabei legen wir Wert auf eine grosse Serviceorientierung sowie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis für unsere Kunden.


Erstellen oder Prüfen des Vorsorgekonzepts

Wir unterstützen Sie bei der Neukonzeption Ihrer Vorsorge oder prüfen das bestehende Vorsorgekonzept, auch im Sinne einer Zweitmeinung. Wir zeigen verschiedene Vorsorgevarianten auf, vergleichen diese und schöpfen gestalterische Freiräume aus.


Gestaltung von Vorsorgereglementen

Wir erstellen für Sie klare und leicht verständliche Vorsorgereglemente. Da die Versichertenverwaltung Teil unseres Angebots ist, beachten wir bei der Gestaltung von Vorsorgereglementen immer auch durchführungsspezifische Aspekte.


Experte für berufliche Vorsorge

Durchführung der vom Gesetz vorgeschriebenen periodischen Prüfung der Sicherheit, ob die Vorsorgeeinrichtung ihre Verpflichtungen erfüllen kann (versicherungstechnisches Gutachten), und ob die reglementarischen versicherungstechnischen Bestimmungen über die Leistungen und die Finanzierung den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Wir berechnen oder aktualisieren jährlich die für die Jahresrechnung benötigten Vorsorgekapitalien und versicherungstechnischen Rückstellungen.


Empfehlung über die versicherungstechnischen Grundlagen

Wir unterbreiten dem obersten Organ Empfehlungen zur Festlegung des versicherungstechnischen Zinssatzes und der übrigen technischen Grundlagen.


Beurteilung der Versicherungsrisiken Tod und Invalidität

Das oberste Organ der Vorsorgeeinrichtung entscheidet über Art und Ausmass der Rückdeckung der Versicherungsrisiken. Ausgehend von einer Analyse der Risiken Tod und Invalidität (Risikoanalyse) Ihrer Vorsorgeeinrichtung erstellen wir die dazu erforderlichen Entscheidungsgrundlagen.


Massnahmen bei Unterdeckung

Im Falle einer Unterdeckung unterbreiten wir dem obersten Organ Massnahmen, mit welchen die Unterdeckung behoben werden kann.


Teilliquidation

Basierend auf dem Teilliquidationsreglement ermitteln wir die Aufteilung der Rückstellungen sowie Wertschwangkungsreserven und schlagen Ihnen beim Vorhandensein von freien Mitteln Verteilpläne für deren Verteilung vor.


Wechsel des Vorsorgeplans

Wir unterstützen Sie in allen Belangen, beginnend bei einem Entscheidraster über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Leistungs- und Finanzierungssysteme bis hin zur Durchführung der Planumstellung.


Informationskonzept

Information erlangt in der beruflichen Vorsorge einen immer höheren Stellenwert. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung des Informationskonzepts und bei der Durchführung von Informationsveranstaltungen.


Beratung und Unterstützung bei komplexen Vorsorgefällen

Wir beurteilen die Anspruchsberechtigung bei komplexen Vorsorgefällen und berechnen
die Leistungshöhe. Ist juristische Unterstützung angezeigt, können wir auf Ihren Wunsch Juristen, welche auf dem Gebiet der beruflichen Vorsorge spezialisiert sind, beiziehen oder vermitteln.


Berechnungen für internationale Rechnungslegungsvorschriften

Für Unternehmen, die internationalen Rechnungslegungsvorschriften unterstellt sind, berechnen wir deren Vorsorgeverpflichtungen nach den Vorschriften von IAS 19.


Analyse der Verpflichtungsstruktur

Nicht nur das Vermögen sondern auch die Verpflichtungen beziehungsweise die Leistungen Ihrer Vorsorgeeinrichtung sind berechenbaren und zufälligen Veränderungen unterworfen. Mit unseren Berechnungsmodellen sind wir in der Lage, Ihnen ein Bild über die verpflichtungsseitigen Veränderungen zu vermitteln. Solche Berechnungen sind insbesondere für ein erfolgreiches
Asset-Liability-Management erforderlich.


Aufbau und Durchführung der Versicherten- und Rentnerverwaltung

Wir bilden Ihr Vorsorgereglement auf unserem Verwaltungssystem ab. Nach der Meldung über eingetretene oder ausgetretene Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer berechnen wir Ihnen die Beiträge und Leistungen, führen die entsprechenden technischen Konten und erstellen die periodischen Leistungs- oder Vorsorgeausweise. Auf Ihren Wunsch übernehmen wir für Sie den Zahlungsverkehr.


Stiftungsbuchhaltung

Sie können uns Ihre Stiftungsbuchhaltung anvertrauen. Ein für uns tätiger Buchhalter mit Fachausweis und umfangreichen Kenntnissen in der Kontenführung von Vorsorgeeinrichtungen führt Ihre Stiftungsbuchhaltung nach den Vorschriften von Swiss GAAP FER 26 mit grosser Fachkompetenz.


Aus- und Weiterbildung

Das oberste Organ einer Vorsorgeeinrichtung ist gesetzlich verpflichtet, für seine Aus- und Weiterbildung zu sorgen. Mit unseren ein- oder mehrtägigen Ausbildungsprogrammen vermitteln wir das allgemeine Grundwissen des Dreisäulenkonzepts und der beruflichen Vorsorge. Aufbauend auf dem Grundwissen durchleuchten wir in einem Workshop die konkrete Umsetzung der beruflichen Vorsorge in Ihrer Vorsorgeeinrichtung.


Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir sind für Sie da.